Gegen Marken- und Produktpiraterie


Messe München International gegen Marken- und Produktpiraterie

Zum Schutz der gewerblichen Schutzrechte ihrer Aussteller erstellte die bauma einen umfassenden Maßnahmenkatalog.

Umfassender Rechteschutz für Aussteller

Die Teilnahmebedingungen der bauma enthalten eine Anti-Plagiats-Klausel. Es gilt ein generelles Fotografieverbot. Weiterhin stellt die bauma dem Zoll und dem Deutschen Patent- und Markenamt einen Infostand im Eingang West zur Verfügung.

Im Fall der Fälle schnelle Gerichtstermine

Darüber hinaus hält das Landgericht München auf Betreiben der Messe München für die bauma Gerichtstermine frei. So können einstweilige Verfügungen beschleunigt erwirkt werden.

Der Antragssteller vermerkt bitte auf der Antragsschrift deutlich, dass es sich um eine eilige Messesache der bauma handelt und gibt die Laufzeit der Messe an.

Bitte beachten Sie auch unser Informationsblatt mit nützlichen Links zum Thema unter „Interessante Dokumente“.