Die Print-Einladung: der postalische Versand von Online-Gutscheinen.

Icon Anschreiben

Von der Hand in die Post: Der postalische Versand

Sie möchten Ihren Kunden eine Einladung in Papierform übergeben? Oder Sie verfügen nicht über alle E-Mail-Adressen Ihrer potenziellen Besucher? Dann nutzen Sie den postalischen Versand von Online-Gutscheinen – zum Beispiel per Serienbrief oder individuell gestaltetem Print-Gutschein.

Diese Option erfordert ein manuelles Einfügen der Gutschein-Nummern.

Ihre Checkliste – darauf sollten Sie achten

  • Bitte achten Sie besonders darauf, die Mehrfachverwendung von Gutschein-Nummern auszuschließen.

  • Alles, was Ihre Besucher zur Gutschein-Einlösung wissen müssen, finden Sie in unserem individualisierbaren Musteranschreiben für Kundeneinladungen.

  • Für gedruckte Einladungen stellen wir Ihnen einen Gutschein-Vordruck zum Download zur Verfügung, den Sie mit Ihrem Logo und eigenen Textbausteinen befüllen können.

So versenden Sie Online-Gutscheinen per Post

Laptop mit Blick auf den bauma Aussteller-Shop

  1. Sie melden sich mit den Zugangsdaten Ihres Messe München Accounts im bauma Aussteller-Shop an.

  2. Sie klicken in der Rubrik Ausweise und Tickets auf Gutscheine für Besucher-Tickets (zur Ticketverwaltung) und bestellen die gewünschte Anzahl an Online-Gutscheinen.

  3. Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie eine Excel-Liste mit den Gutschein-Nummern, die Sie manuell in Ihre Post-Mailings integrieren.

Gut zu wissen

  • Warum eine Gutschein-Registrierung vorab notwendig ist?

    Wichtig für Ihre Kunden ist, dass die Gutschein-Nutzung eine Online-Registrierung vorab erfordert. Das Einlösen von Online-Gutscheinen vor Ort ist nicht möglich.

  • Probleme bei Ticketverlust / Ausweiskontrolle / Lead-Management vermeiden

    Um Probleme bei Ticketverlust, Ausweiskontrolle oder Lead-Management zu vermeiden, lösen Sie bitte nicht mehrere Gutscheine auf Ihren eigenen Namen oder unter Verwendung falscher Namen / E-Mail-Adressen für Ihre Kunden ein.

  • Hinweise für Benutzer von Scan2Lead

    Nur die Daten online registrierter Standbesucher können per Ticketscan erfasst werden.

  • Was wird mir in Rechnung gestellt?

    Wir stellen Ihnen selbstverständlich nur die tatsächlich zum Messebesuch verwendeten Gutscheine in Rechnung.

    Verfolgen Sie den Verlauf im Portal unter der Rubrik „Gutscheine und Einladungen verwalten“.

    Von Ihren Kunden genutzte Gutscheine berechnen wir auch im Falle der Absage Ihrer Messebeteiligung.

  • Eingelöste Gutscheine verwalten

    Sie können als Aussteller bereits vor der Veranstaltung sehen, wer Ihren Gutschein eingelöst hat und diese erneut anschreiben. Registriert sich Ihr Kunde nicht vorab, sondern löst den Gutschein erst vor Ort an der Kasse ein - bei Online-Gutscheinen nicht möglich - können Ihnen die Kundendaten nicht digital zur Verfügung gestellt werden.

  • Weiterverkauf von Tickets

    Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist generell nicht gestattet.

  • Warum eine Gutschein-Registrierung vorab notwendig ist?

    Wichtig für Ihre Kunden ist, dass die Gutschein-Nutzung eine Online-Registrierung vorab erfordert. Das Einlösen von Online-Gutscheinen vor Ort ist nicht möglich.

  • Probleme bei Ticketverlust / Ausweiskontrolle / Lead-Management vermeiden

    Um Probleme bei Ticketverlust, Ausweiskontrolle oder Lead-Management zu vermeiden, lösen Sie bitte nicht mehrere Gutscheine auf Ihren eigenen Namen oder unter Verwendung falscher Namen / E-Mail-Adressen für Ihre Kunden ein.

  • Hinweise für Benutzer von Scan2Lead

    Nur die Daten online registrierter Standbesucher können per Ticketscan erfasst werden.

  • Was wird mir in Rechnung gestellt?

    Wir stellen Ihnen selbstverständlich nur die tatsächlich zum Messebesuch verwendeten Gutscheine in Rechnung.

    Verfolgen Sie den Verlauf im Portal unter der Rubrik „Gutscheine und Einladungen verwalten“.

    Von Ihren Kunden genutzte Gutscheine berechnen wir auch im Falle der Absage Ihrer Messebeteiligung.

  • Eingelöste Gutscheine verwalten

    Sie können als Aussteller bereits vor der Veranstaltung sehen, wer Ihren Gutschein eingelöst hat und diese erneut anschreiben. Registriert sich Ihr Kunde nicht vorab, sondern löst den Gutschein erst vor Ort an der Kasse ein - bei Online-Gutscheinen nicht möglich - können Ihnen die Kundendaten nicht digital zur Verfügung gestellt werden.

  • Weiterverkauf von Tickets

    Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist generell nicht gestattet.

Unser Special: TrustedTargeting plus Gratis-Gutscheine

Nutzen Sie das volle Potenzial unserer Online-Gutscheine. In Verbindung mit TrustedTargeting dienen sie als ideales Tool, um nicht nur Bestandskunden, sondern auch potenzielle Neukunden einzuladen. Direkt. Gezielt. Und ohne Streuverlust. Das bedeutet für Sie:

  • Zugriff auf alle für Sie relevanten Zielgruppen
  • Direkte Kontaktmöglichkeit zur Terminvereinbarung
  • 50 Online-Gutscheine gratis bei Early Bird-Buchung des Starter-Pakets bis 22.12.2018


Erfahren Sie mehr!