bauma Presse

Aussteller-Presseinformationen

Hier finden Sie die aktuellsten Presseinformationen unserer Aussteller.

Anbaugeräte mit Biss

20. Februar 2020
  • Pressemitteilung

Die Gebrüder Egli Maschinen AG präsentiert sich  mit innovativen Produkten und flexiblen Lösungen an der bauma in München. Ob Egli Betonbeisser oder Egli Greifer - die hochwertigen Anbaugeräte überzeugen nicht nur durch ihre robuste und langlebige Bauweise, sondern auch durch äusserst vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Recycelter Beton als Rohstoffquelle ist gefragter denn je. Denn umweltbewusstes Denken und die Schonung natürlicher Ressourcen, machen ihn zu einem immer wichtigeren Baustoff. Die von der Gebrüder Egli Maschinen AG speziell entwickelten Egli Betonbeisser ermöglichen hierfür einen brechergerechten Rückbau alter Bauwerke.

Dank ausgeklügelter Konstruktion der verschiedenen Gebisse wird eine deutlich grössere Ausbeute und höhere Materialqualität erzielt. Dieser wertvolle Rohstoff kann direkt dem Recycling-Kreislauf zugeführt werden und muss nicht als Bauschutt auf Deponien entsorgt werden. Um die Baustoff-Kreislaufwirtschaft voran zu bringen, hat die Gebrüder Egli Maschinen AG mit dem mehrfach patentierten Egli  Betonbeisser, eines der innovativsten Abbruchgeräte zur Herstellung von hochwertigstem Beton-Rohmaterial geschaffen.

Der Egli Betonbeisser wird derzeit in drei Grössen produziert und deckt die Baggerklassen 18 – 85 Tonnen ab. Der einzigartige Aufbau mit bis zu vier Hochleistungszylindern zeichnet den Betonbeisser mit mehr Leistung aus, die sonst nur mit wesentlich grösseren, konventionellen Beissern erreichbar ist.

Das patentierte Kastengebiss in Bionic-Form, welches einem natürlichen Kiefer nachempfunden ist, spart beim Rückbau im Vergleich zu herkömmlichen Gebissen bis zu zwei Arbeitsschritte ein, indem es den Beton von allen drei Seiten bricht und gleichzeitig die Bewehrung kurz schneidet.

Das Gebiss aus warmfestem Hochleistungsstahl besitzt keine Schneidmesser, sondern eine einfach zu regenerierende, runde Schneidkante sowie drei Brechzähne, gepanzert mit Titan-Carbid und bestückt mit Wolfram-Spitzen. Dieser besondere Gebissaufbau senkt die Verschleisskosten erheblich.

Die enorme Schliesskraft von bis zu 210 Tonnen verdankt der Egli Betonbeisser den aussenliegenden und 100% geschützten Hydraulikzylindern mit Speedfunktion für schnelles Öffnen und Schliessen. Der Scheren-Body besteht aus hochfestem Feinkornstahl. In ihm sind alle technischen Einrichtungen geschützt untergebracht.

Dank des sogenannten „Multi Gebiss-Konzepts“ lässt sich das Grundgerät durch vier verschiedene Gebisse für individuelle Aufgaben erweitern. Der Gebisswechsel erfolgt von der Fahrerkabine aus und dauert ca. 2 Minuten. Dies garantiert äusserst lange Einsatzzeiten und effizienteres Arbeiten.

Der Egli Betonbesser revolutioniert den bisherigen Abbruch mit dem Ziel, in Zukunft den Recycling-Prozess zu optimieren und dabei Kosten zu sparen.

Zugehöriges Bildmaterial

Kontakt
Ertan Keskin
Verkaufsleiter/Mitglied der Geschäftsleitung
Konstanzer Strasse 14, 9512 Rossrüti
0719138560
Kontakt als VCF speichern