Der Mediendialog für Aussteller

2019 findet der bauma Mediendialog am 28. und 29. Januar im ICM – Internationales Congress Center München statt. Die Anmeldung ist vom 5. September bis 30. November 2018 möglich.

Wieso teilnehmen?

Der bauma Mediendialog ist seit über 50 Jahren ein fixer Veranstaltungspunkt im Terminkalender der internationalen Fachpresse der Baumaschinenbranche und ein wichtiges PR-Event für Aussteller.

Konzentriert an zwei Tagen treffen die Unternehmen rund 200 Medienvertreter aus über 30 Ländern in München. Die „Tischgespräche“ bilden den richtigen Rahmen und Zeitpunkt, um Produktneuheiten anzukündigen, den eigenen Messeauftritt frühzeitig in den Medien zu platzieren und von der umfangreichen Berichterstattung rund um die weltweit größte Messe zu profitieren.

Netzwerken heißt es auch am Abend: Der Bayerische Abend am ersten Veranstaltungstag im Münchner Hofbräuhaus bietet eine weitere Möglichkeit zum Austausch mit den Journalisten.

Wie melde ich mich an?

Grundsätzlich können alle Aussteller der bauma 2019 am Mediendialog gegen eine Gebühr von 920 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) pro Tisch teilnehmen. Je Tisch sind zwei Unternehmensvertreter zugelassen.

Die Austeller werden vom Messeveranstalter direkt angeschrieben und erhalten per E-Mail einen Registrierlink. Die Anmeldung ist vom 5. September bis einschließlich 30. November 2018 möglich.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet einen Tisch mit Firmenschild, Stromanschluss und WLAN sowie Verpflegung während der zwei Veranstaltungstage. Außerdem enthalten ist die Einladung zum Bayerischen Abend.

Wie trete ich mit den Medienvertretern in Kontakt?

Die Auswahl und Einladung der Medienvertreter erfolgt über das Presseteam der bauma 2019. Der Versand der Teilnehmerlisten sowie weitere Details zum Ablauf erfolgt Anfang Januar an alle Teilnehmer. Ab dann gilt es, auf die relevanten Journalisten selbst zuzugehen und individuelle Termine am besten im Voraus zu vereinbaren.

Weitere Informationen zum Mediendialog 2019 gibt das Presseteam der bauma.